Kivotos Club Hotel – Eine Arche der Erholung


Die Bucht von Ornos zu Füßen und ein Blick auf die Ägäis, der einen die Zeit vergessen lässt. Ja es fällt wirklich schwer, dem Kivotos Luxury Mykonos Hotel Good Bye zu sagen, wenn man einige wundervolle Tage in diesem idyllischen Boutique Hotel auf Mykonos verbringen konnte.

Kivotos

Unscheinbar wirkt es zunächst von außen. Nur ein kleines Holztäfelchen am Eingang mitsamt Logo in Form einer Arche (Kivotos bedeutet Arche), fünf Sternen und dem Vermerk, eines der »Leading Small Hotels of the World« zu sein, lässt erahnen, welch traumhafte Unterkunft man genießt, sollte man durch die Pforten von Kivotos schreiten.

Ein Hotel für Genießer und Menschen, die es gerne kleiner, gemütlich und exklusiv wünschen. Das mag vor allem an der traditionellen kykladischen Bauweise liegen, nach der das Hotel erbaut wurde. Die flache Konstruktion, strahlend weiße Fassaden, zahlreiche Fresken an Wänden und Mosaike auf den verwinkelten Wegen geben einem das Gefühl, in einem winzigen griechischen Dorf zu leben, in dem die Zeit nicht stehen geblieben ist, es aber auf Wunsch gerne tut.

Meine Unterkunft, die Kivotos VIP Suite Sea View, welche ich für drei Tage beziehen durfte, schaffte es ebenso leicht mit meinen Sinnen zu spielen, wie sie es wohl schon wenige Tage vorher mit Calvin Klein tat. Eine geräumige Suite mit einem Himmelbett, welches hinterleuchtet werden konnte, ein geräumiges Wohnzimmer, zwei Bäder, eins mit Dusche, eins mit Jaccuzzi, sowie eine möblierte Terrasse, die einen unglaublichen Blick auf den Pool des Hotels und die Bucht von Ornos bietet, in der auch die hoteleigene Segelyacht »PRINCE de Neufchatel« vor Anker liegt.

Das Besondere an den Suiten in Kivotos ist wohl die Einrichtung, die jede Wand und jeden Bereich stilvoll ausgestaltet und einen glauben lässt, es wären die eigenen vier Wände – nur eben in Griechenland. Man findet antike Möbel und Spiegel im Arbeitsbereich, griechische Skulpturen im Rundbogen des Übergangs von Schlafbereich zu Wohnzimmer und viele kleine Accessoires und Kunstgegenstände wie zum Beispiel Glaskristalle von Versace, die dem Raum ein luxuriöses, aber niemals kitschiges Ambiente verleihen.

Ebenso der Service wusste zu überzeugen, angefangen von der Abholung durch den Fahrer des Hotels, der einen stilsicher im Porsche Cayenne im Hafen Mykonos’ abholte und zum Hotel brachte, die freundlichen Hotel-Angestellten, die einem jeden Wunsch erfüllten und mir ein ausgiebiges und leckeres Frühstück aufs Zimmer brachten, als auch die Reinigungskräfte, die sorgsam meine Kleidung reinigten, bügelten und ordentlich im Kleiderschrank aufhingen.

Aber genug der Worte, hier nun einige Bilder meines Aufenthaltes im Kivotos:

Abschließend kann ich sagen, dass Kivotos völlig zurecht als eines der besten Hotels in Griechenland bezeichnet wird und sollte es mich noch einmal nach Mykonos verschlagen werde ich mir definitv ein oder zwei Nächte in dieser himmlischen Arche der Erholung gönnen. Es lohnt sich!

Ein Beitrag von Martin Melcher, der im Rahmen von Cycladia Calling ein unvergessliches Wochenende auf Mykonos im Kivotos Club Hotel verbrachte.

This entry was posted in Cyclades Islands, Tourism Insight and tagged , , , , . Bookmark the permalink.

One Response to Kivotos Club Hotel – Eine Arche der Erholung

  1. psyclamsmes says:

    Hello! Just want to say thank you for this interesting article! =) Peace, Joy.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>